Laurenz Theinert & MBK 3

 

ElektroMiniBarKlingelTon präsentiert:

Licht – Raum – Klang

mit

Kurt Laurenz Theinert: Visual Piano
MBK: Klang

am: Donnerstag, den 2. Mai
ab: 20 Uhr –> open end

Kurt Laurenz Theinert wird im Zusammenspiel mit den Musiker- und Künstlerkollektivs MBK das gesamte Gewölbe des Raumes mit seinem Visual Piano einnehmen. Er re-/agiert mit den Musikern, die in

verschiedenen Splittergruppen, wie Amnesia, sYrup, Bäd Cän und RMTerror auftreten werden.

Kurt Laurenz Theinert – Visual Piano
Feine Linien aus Licht tasten die Wände ab und verdichten sich zu bewegten Netzen, die den Betrachter wie die Raumsimulationen eines riesigen Computerbildschirms umschließen. Weiße, rechteckige Flächen lösen die Linien ab. Erst winzig, dann plötzlich mannshoch blitzen sie stroboskopartig an unvorhergesehenen Orten auf – sich verformend, sich umstülpend, »tanzend«. Schließlich verschmelzen Linien und Flächen zu pulsierenden Mustern aus psychedelischen Farben und kristallinen Formen – und hinterlassen nach ihrem Verschwinden den Betrachter in einem regelrechten Farbrausch. (Winfried Stürzl)

MBK
ist ein Musiker- und Künstlerkollektiv, das in verschiedenen Splittergruppen, wie Amnesia, sYrup, Bäd Cän und RMTerror auftreten wird. Ihnen gemeinsam ist das Interesse an improvisierter Musik, die sich -mit verschiedenen Grundkonzepten- auf elektronischen, akustischen und teils selbst gebauten Instrumenten immer wieder neu erfindet. Zu den Mitgliedern des MBK gehören Frank Amos, Rainer Ecke, Peter Haury, Eckhart Holzboog, Michael Jotter, Roman Kuklinski, Alexander Kurz, Michael Salzbrenner, Ralph Seidenfaden, Simon Steiner, Alessandro Oertewig und Gäste.

theinert-lichtkunst.de
mbkwelt.de
elektrominibarklingelton.de
stromraum-studio.de