Max Riefer – Reisebericht – am Donnerstag, den 05.12.2013 um 20 Uhr

Max Riefer, Schlagzeug

Reisebericht

max-riefer-pb

 

 

 

 

 

 

 

Während der letzten drei Jahre wurde der Schlagzeuger Max Riefer zu mehreren Reisen nach Ost- und Südostasien eingeladen.

Einerseits spielte er Solo- und Kammermusik-Recitale, andererseits arbeitete er als Dozent an verschiedenen Hochschule in Japan, Malaysia, Singapur oder auf den Philippinen.
Im Laufe dieser Projekte kam Max Riefer mit sehr lebendigen und kreativen Szenen zeitgenössischer Musik in Verbindung, was sich seitdem in enger Zusammenarbeit mit lokalen Komponisten ausdrückt:

Peter I. Edwards (*1973) Schnäppchenjagd (2009/13) 12′
Deutsche Erstaufführung, Uraufführung der rev. Fassung

Keiko Harada (*1968) Phonetica (2012) 12′

Kee Yong Chong (*1971) Bell stone (2011) 12’

weitere Forschungsreisen in liveelekronische Gefilde wird Max Riefer mit Matthias Schneider-Hollek, mit dem er u. a. in der Ukraine, Thailand und Vietnam unterwegs war, direkt an diesem Abend im stromraum-studio unternehmen.